Gesetze im Internet (Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz)

Das nahezu gesamte aktuelle Bundesrecht wird kostenlos durch das Bundesministerium der Justiz zur Verfügung gestellt.

www.gesetze-im-internet.de

 

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Informationen zur Gefährdungsbeurteilung, Betriebssicherheitsverordnung, Arbeitsstättenverordnung, Gefahrstoffverordnung, Technischen Regeln, etc.

www.baua.de

 

Publikationen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

Über die DGUV Publikationsdatenbank können sowohl das Vorschriften- und Regelwerk als auch weitere von der DGUV herausgegebene Medien eingesehen und heruntergeladen werden.

www.publikationen.dguv.de

 

Gewerbeaufsicht Baden- Württemberg

Eine umfassende Regel- und Vorschriftensammlung, u.a. mit EU-Richtlinien, Arbeitsschutzgesetz, Landesbauordnung.

www.gaa.baden-wuerttemberg.de

Stellenbörsen

Jedes Unternehmen, das Mitarbeiterinnen und / oder Mitarbeiter beschäftigt, muss gem. Arbeitssicherheitsgsetz (ASiG) sich von einem Betriebsarzt unterstützen lassen.

Ärztekammer Westfalen-Lippe

Verband Deutscher Betriebs- und Werkärzte e.V.

Bundeverband selbstständiger Arbeitmediziner und freiberuflicher Betriebsärzte

Informationsdienst der Landesverbände

Suchmaschine Durchgangsärzte nach Ort.

http://lviweb.dguv.de/faces/D?_adf.ctrl-state=17vbe0pc9m_3

Ermächtigte Stellen für die Aus- und Fortbildung

Betriebliche Ersthelferinnen und Ersthelfer dürfen nur von ermächtigten Stellen aus- und fortgebildet werden. Die Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe der gesetzlichen Unfallversicherungsträger ist bei der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) eingerichtet. Sie führt sowohl das Ermächtigungsverfahren als auch die Beurteilung des laufenden Lehrbetriebes im Auftrag der Unfallversicherungsträger durch.

Suchmaschine für die Ermittlung von ermächtigten Stellen:

www.bg-qseh.de

 

Mindestanzahl der Ersthelferinnen / Ersthelfer im Betrieb

  • von 2 bis 20 anwesenden Versicherten 1 Ersthelfer
  • bei mehr als 20 anwesenden Versicherten
    • in Verwaltungs- unnd Handelsbetrieben 5% der Anzahl der anwesenden Versicherten
    • in sonstigen Betrieben 10% der anwesenden Versicherten
  • in Kindertageseinrichtungen 1 Ersthelfer je Kindergruppe
  • in Hochschulen 10% der Beschäftigten
  • in Schuleinrichtungen 20% des pädagogischen Personals.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.